REFREsh – Objekt zum Tag des offenen Denkmals 2020 geöffnet

Zum Tag des offenen Denkmals, am 13. September 2020, ist in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr das Huthaus in Muldenhütten zu besichtigen. Dort werden das zum Unesco-Welterbe Montanregion Erzgebirge/ Krušnohorí gehörende Gebäude, eine Fotoausstellung und Sicherungsarbeiten an Objekten des Standortes vorgestellt.

Im Jahr 2018 erarbeiteten wir im Rahmen des REFREsh-Projektes, bei dem Institutionen aus Deutschland, Italien, Kroatien, Slowenien und Ungarn beteiligt waren, Nutzungskonzepte zur Revitalisierung ehemaliger Industriestandorte für einige Freiberger Standorte. Einer davon war das Gebiet Muldenhütten mit der Nutzung des Huthauses als Zugang zum historischen Hüttenkomplex.
Darüber hinaus arbeitete Architekt Michael Milew als Experte bei den Partnermeetings in Piran (Slowenien) und Castello di Godego (Italien) mit.

© ar–01 konzeptarchitekten